Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

20.03.2017 17:30    

Um uns den Traum vom Wohneigentum zu erfüllen, müssen wir tiefer in die Tasche greifen.

- Foto: Stadt Herdecke

- Foto: pics - Fotolia

Um uns den Traum vom Wohneigentum zu erfüllen, müssen wir tiefer in die Tasche greifen. Baugrundstücke kosten 40 Prozent mehr als im Vorjahr.  Das steht im aktuellen Grundstücksmarktbericht des Ennepe-Ruhr-Kreises. Am teuersten ist Herdecke mit einem Quadratmeterpreis von fast 300 Euro, am günstigsten Breckerfeld mit rund 170 Euro. Auch für Eigentumswohnungen muss man deutlich mehr bezahlen. Bei einer durchschnittlichen Größe von 94 Quadratmetern sind mehr als 2.700 Euro pro Quadratmeter fällig, das ist ein Plus von 210 Euro.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren