Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.09.2017 17:30    

Insolventer GVS in Herdecke: mehr als 95 Prozent der Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

- Foto: MAST - Fotolia

- Foto: MAST - Fotolia

In der laufenden Insolvenz des Herdecker Vereins GVS sollen mehr als 95 Prozent der insgesamt 370 Arbeitsplätze erhalten bleiben. Davon geht die Insolvenzverwaltung nach dem aktuellen Stand der Sanierungskonzepte aus. Der Betrieb der weiterhin geöffneten Kindergärten und Seniorenheime ist damit auch in Zukunft gesichert. Das Amtsgericht Hagen hat außerdem einen offiziellen Insolvenzverwalter benannt. Der Gemeinnützige Verein für Sozialeinrichtungen Herdecke und die GVS Herdecke Seniorendienste machen das also nicht mehr in Eigenverwaltung.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren