Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.02.2018 14:30    

Bürgermeisterinnen und Landrat formulieren Anliegen an Landes- und Bundespolitik.

Diskutierten über die Folgen der Bundes- und Landespolitik für die Kommunen. Bürgermeisterinnen, Landtags- und Bundestagsabgeordnete. - Foto: Ennepe-Ruhr-Kreis

Diskutierten über die Folgen der Bundes- und Landespolitik für die Kommunen. Bürgermeisterinnen, Landtags- und Bundestagsabgeordnete. - Foto: Ennepe-Ruhr-Kreis

Flüchtlinge und Integration sowie Ausgaben für von Land und Bund übertragene Aufgaben - das waren einige der Themen, die sie den Parlamentsabgeordneten aus dem Kreis auf den Weg gegeben haben. Im Namen der Städte hatte Landrat Olaf Schade ins Kreishaus eingeladen: zum Treffen der Bürgermeister mit allen Landtags- und Bundestagsabgeordneten. So sahen die Bürgermeister Handlungsbedarf bei den geduldeten Flüchtlingen. Einerseits fordern die Rathauschefs mehr Geld für die Betreuung. Andererseits könne es nicht sein, dass abgelehnte Bewerber, die nicht abgeschoben werden dürfen, bei den Integrationsangeboten ausgeklammert werden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren