Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.11.2017 17:30    

Falschfahrer gefährden Autoverkehr auf Schwimmbrücke zwischen Hattingen und Bochum.

- Foto: Stadt Bochum

- Foto: Stadt Bochum

Ob die Schwimmbrücke zwischen Hattingen und Bochum noch lange für den Autoverkehr geöffnet bleibt, ist fraglich. Denn der Testbetrieb läuft alles andere als glatt. Die Brücke ist nur einspurig befahrbar, eine Ampel regelt den Verkehr. Von Bochumer Seite dürfen nur Autofahrer aus Richtung Linden drauffahren, für Autofahrer aus Richtung Dahlhausen ist die Zufahrt gesperrt. Das missachten viele und landen im Gegenverkehr. Damit können sie einen gefährlichen Rückstau auf der Brücke auslösen, der die Bahngleise blockiert. Genau das war der Grund, warum die Brücke lange Zeit für Autofahrer gesperrt war. Die Polizei wird dort verstärkt kontrollieren.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren