Sie sind hier: Aktionen / Lichtblicke / Lichtblicke im Kreis
 

Lichtblicke im Ennepe-Ruhr-Kreis

Wir unterstützen mit eurer Spende Familien und Kinder in NRW, die unverschuldet in Not geraten sind. Am Einfachsten ist es natürlich, eine Direktspende zu leisten. Es gibt aber auch viele Menschen bei uns im Ennepe-Ruhr-Kreis, die sich für Lichtblicke besondere Aktionen ausgedacht haben.
Auf dieser Seite möchten wir euch diese Spender und die dazugehörige Aktion vorstellen.

Covermusik und Partyrock für den guten Zweck
Beim Konzert stellten die Mitglieder von "SMITHY live" die Spendendosen auf - die Sparkasse in Ennepetal stockte am Ende auf einen Betrag von 1000 Euro auf.

Bei einem ihrer letzten Konzerte sammelte die EN-Band "SMITHY live" rund 530 Euro für die Aktion Lichtblicke. Die Bandmitglieder stockten daraufhin auf eine Summe von 600 Euro auf. Es geht ja schließlich um einen guten Zweck. Denn mit dem Geld helfen wir Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Die Sparkasse Ennepetal beteiligte sich daher auch an der Initiative und rundete auf den Betrag von 1.000 Euro auf. Im Namen der Aktion Lichtblicke sagen wir DANKE! 

Kuchen für die Aktion Lichtblicke
Bei den letzten Heimspielen vom TuS Wengern durften sich die Zuschauer und Sportler am großen Kuchenbuffet stärken. Der Erlös geht an die Aktion Lichtblicke.


Am 13. Dezember wurden bei den letzten beiden Heimspielen des TuS Wengerns ein großes Kuchenbuffet angeboten. So konnten nicht nur die Badmintonspieler ihre Kräfte tanken, sondern auch die Zuschauer. Am Ende kamen beim Kuchenbuffet 130 Euro zusammen. Das Geld fließt auf das Spendenkonto der Aktion Lichtblicke. In diesem Sinne: Vielen Dank!!!


Glühweinscheune verzichtet für Lichtblicke auf das Trinkgeld
Die Mitarbeiter der "Glühweinscheune" auf dem Wittener Weihnachtsmarkt spenden ihr Trinkgeld für Lichtblicke.

Man kennt sie auf dem Wittener Weihnachtsmarkt - die Glühweinscheune. Betrieben wird sie von Junior-Chef Heiner Auffermann und seinem Team. In diesem Jahr hat sich die Belegschaft etwas Besonderes überlegt. Das gesamte Team verzichtet auf das Trinkgeld und spendet es stattdessen der Aktion Lichtblicke. Die Glühweinscheune wirft zwar keine Tausende von Euros an Trinkgeldern ab, aber hier zählt natürlich mehr als der "gute Willen" - denn jeder Cent hilft. Stolze 300 Euro sind zusammengekommen. Dafür bedanken wir uns recht herzlich!!!

Tannenbäume zugunsten der Aktion Lichtblicke
Stellvertretend für ihre Belegschaft der Auto Witzel GmbH laden Geschäftsführer Frank Ossenbach (v.l.) und Oliver Pielsch zur Tannenbaumaktion ein.


Im Wittener Autohaus Witzel wurden am Samstag (13.12) nicht nur Autos verkauft, sondern auch Weihnachtsbäume. Diese Aktion hat im Autohaus schon eine lange Tradition. Für 19 Euro gibt's einen Tannenbaum (1,50 - 2,20 Meter), ein Glühwein/Kinderpunsch, eine Bratwurst sowie einen weihnachtlichen Gruß der Backstube. Der Reinerlös geht an die Aktion Lichtblicke. Und die Idee kommt bei den Kunden im Kreis an. Über 500 Vorbestellungen waren bereits im Vorfeld eingegangen. 

 

 

DM-Märkte verkaufen Gewinnlose für Lichtblicke
Zwischen Weihnachtsdeko und Zahnbürsten übernahm Radio Ennepe Ruhr-Moderator Andreas Wiese (Mitte) im Ennepetaler "dm-"Markt den Spendenscheck in Höhe von 8.200 Euro.


In fünf Filialen der Drogeriemarkt-Kette "dm" wurden in den vergangenen Wochen Lose für einen Euro verkauft. Die Kunden konnten dabei Preise abstauben, der reine Erlös fließt auf das Spendenkonto der Aktion Lichtblicke. Insgesamt kamen dabei unfassbare 8.200 Euro zusammen. 

Großen Dank dafür an die Kunden und an die Mitarbeiter der dm-Filialen im Ennepe-Ruhr-Kreis!!!

Süße Lichtblickesterne in der Mittagspause
Wir sorgten mit den Lichtblickesternen für eine süße Mittagspause bei einigen Betrieben im Kreis und nebenbei kam noch etwas für die Aktion Lichtblicke zusammen. Foto: Anna Weiß

Die Stadtbäckerei Kamp beteiligt sich seit 2008 jährlich an unserer Aktion Lichtblicke. Dazu werden im Dezember immer traditionell die Lichtblickesterne gebacken. Die süßen Teilchen werden extra für die Aktion "produziert" und pro verkauftem Stern geht ein gewisser betrag an Lichtblicke. Insgesamt konnten durch die Sterne schon knapp 26.000 Euro gespendet werden. Unser Reporter durfte in diesem Jahr nachts mal bei der Produktion aushelfen und so entstand eine neue spontane Idee: Wir haben am 3. Dezember die Lichtblickesterne für 1,20 Euro/Stern an Betriebe im Ennepe-Ruhr-Kreis ausgeliefert. Dabei kamen 92,20 Euro zusammen. Der Erlös geht komplett an die Aktion Lichtblicke! Wir bedanken uns bei der Stadtbäckerei Kamp sowie bei den Firmen, denen wir die Mittagspause versüßen durften!!!

   Seite 1 von 1   
Töpfe für den guten Zweck
Heidi Krawczyk in ihrer Töpferei in Wetter. Am 21. und 22. November sammelte sie Spenden für Lichtblicke.

In Ihrer Töpferei in Wetter (Gustav-Vorsteher-Straße 5) veranstaltete Heidi Krawczyk eine Adventsausstellung. Während der Veranstaltung sammelte die Wetteranerin Spenden für die Aktion Lichtblicke.

Wir sagen schon jetzt herzlichen Dank für diese Aktion!

Große Lichtblicke durch Firma Lederer
Volker Lederer (l.), Geschäftsführer des Metallbetriebs Lederer und Radio Ennepe Ruhr-Chefredakteur Tom Hoppe (r.) bei der Spendenübergabe für die Aktion Lichtblicke.

Die Ennepetaler Firma Lederer spendete für unsere Aktion Lichtblicke einen Betrag in Höhe von 2.500 Euro. Die Aktion für Menschen, die unverschuldet in NRW in Not geraten sind, ist für den Metallbetrieb nicht neu. Seit einigen Jahren spendet das Unternehmen jährlich einen gewissen Betrag. Danke!!

Marktkauf Ennepetal hilft Lichtblicke
Andrea Oehl und Marktleiterin Denise Schilling sind stolz auf das Ergebnis: 250 Euro für die Aktion Lichtblicke.


Die Mitarbeiter vom Marktkauf in Ennepetal wollten in diesem Jahr mal etwas gutes tun und sammelten während der Weihnachtsfeier bei einer Tombola fleißig für die Aktion Lichtblicke. Am Ende kamen dabei runde 250 Euro zusammen. Auch im nächsten Jahr soll es erneut eine Spendenaktion im Supermarkt geben.

Wir sagen: Vielen Dank!


Berichten Sie uns von Ihrer Lichtblicke-Hilfsaktion
*
*
*

Weitersagen und kommentieren
...loading...