Durchsuchungsmaßnahmen nach Verstoß gegen das Waffengesetz

Am 23. Januar 2023 hat die Polizei Bochum Dursuchungsmaßnahmen in Bochum-Langendreer durchgeführt.

Mit richterlichem Beschluss wurde gegen 21.30 Uhr das Wohnhaus eines 56-jährigen Deutschen an der Unterstraße durchsucht. Dieser steht im Verdacht, einen Verstoß gegen das Waffengesetz begangen zu haben. Zum Umfang der Sicherstellung wird aus Ermittlungsgründen derzeit keine Angabe gemacht.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 909-1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline