Ennepetal- Auffahrunfall auf der B483

Ein 52-Jähriger Mann aus Radevormwald war am Donnerstag auf der B483 in Richtung Ennepetal unterwegs. In Höhe der Einmündung Singerhof beabsichtigt er mit seinem Pkw nach links abzubiegen. Die dahinter fahrende 31-Jährige bremste ihren VW Caddy ab, auch die dahinter fahrende Mazdafahrerin (82-Jahre) und die dahinter fahrende 37-jährige Audifahrerin reagierten umsichtig und hielten an. Die zuletzt folgende 24-jährige Skodafahrerin bemerkte die Bremsvorgänge jedoch zu spät und fuhr auf den vor ihr stehenden Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle Fahrzeuge in einander geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurden die 24-Jährige, die 37-Jährige und ihr 39-jähriger Beifahrer sowie die 82-Jährige leicht verletzt. Die letzten drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrbahn wurde für die Zeit der Unfallaufnahme (2 Stunden) gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline