Gevelsberg- Fahrgast verletzt Kontrolleure leicht

Am Donnerstagmorgen sollte ein 27-jähriger Ennepetaler am Gevelsberger Bahnhof in einer Buslinie nach einem gültigen Fahrausweis kontrolliert werden. Der Ennepetaler zeigte nach Aufforderung ein seit 6 Monaten abgelaufenes Fahrticket vor. Als der 42-jährige Kontrolleur die Personalien des 27-Jährigen aufnehmen wollte, wurde der Fahrgast aggressiv und versuchte dem Mitarbeiter die Brille vom Gesicht zu ziehen. Hierbei kratzte er dem Kontrolleur im Gesicht. Danach stellte sich der Ennepetaler auf einen Sitz und ballte seine Fäuste. Als ein weiterer Mitarbeiter der VER erschien, trat der 27-Jährige in Richtung des 52-jährigen Mitarbeiters und traf diesen im Gesicht. Die Mitarbeiter schafften es, den Randalierer zu greifen und bis zum Eintreffen der Polizei zu fixieren. Die Beamten stellten die Personalien fest und sprachen einen Platzverweis aus. Die beiden Mitarbeiter waren beide leicht verletzt, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigten sie jedoch nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline