Illegale Altkleider-Container im Kreis

© redaktion93 - Fotolia

In der letzten Woche sind in unseren Städten immer häufiger nicht genehmigte Altkleidercontainer der Firma Eurocycle aufgetaucht. Das meldet der Entsorger AHE und ruft dazu auf, die Standorte solcher Container zu melden. Denn durch die illegale Sammlung entgeht gemeinnützigen Projekten im Kreis Geld. Die AHE unterstützt mit den kompletten Einnahmen aus ihrer Altkleidersammlung unter anderem das Deutsche Rote Kreuz, die Caritas und Malteser. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es insgesamt etwa 450 legale Altkleidercontainer, die mindestens einmal pro Woche geleert werden. Je nach Qualität und Bedarf gelangt die getragene Kleidung in Second-Hand-Shops, auf weltweite Märkte oder in die textile Weiterverarbeitung.

skyline
ivw-logo