Kleinkraftrad gerät in Straßenbahnschiene - 43-Jähriger wird schwer verletzt

Gegen 9.40 Uhr war stadteinwärts unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 244 aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Krad in die Straßenbahnschienen geriet und stürzte. Sein Fahrzeug rutschte in den Gegenverkehr und brachte den Reifen eines Autos zum Platzen.

Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten 43-jährigen ins Krankenhaus. Der Autofahrer (65, aus Bochum) blieb unverletzt.

Der Sachschaden liegt nach einer ersten Schätzung bei 1.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo