Mit 1,78 Promille auf dem Fahrrad - Unfall

Der Mann war am 21. Juli mit seinem Zweirad auf der Hörder Straße in Richtung Witten unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 128a verlor er die Kontrolle und fuhr gegen einen geparkten Pkw.

Durch den Zusammenstoß wurde der 35-Jährige verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Wittener erheblich alkoholisiert war und darüber hinaus auch Betäubungsmittel genommen hatte.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 909-1022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline