Schamverletzer in Wanne-Eickel: Zeugen gesucht

Die Polizei ermittelt wegen eines Schamverletzers, der am Mittwochabend, 21. September, in Wanne-Eickel gesehen wurde.

Zeugen berichteten, der Unbekannte habe gegen 18 Uhr im Bereich der Gelsenkirchener Straße 188 sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

So wird der Mann beschrieben: 20-25 Jahre alt, 170-180 cm groß, hellbraune Haare. Er trug eine Brille, eine schwarze Jogginghose, einen dunklen Pullover und weiße Turnschuhe.

Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen unter der Telefonnummer 0234 909-4120 (außerhalb der Bürodienstzeit: -4441) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline