Verkehrsunfall auf der Autobahn A1

Am Samstagnachmittag(06.06.2024) wurde die Feuerwehr auf die Autobahn A1 alarmiert. Zwischen der Anschlussstelle Langerfeld und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord war ein Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Motorrad gemeldet.

In Fahrtrichtung Dortmund wurde der Rüstzug der Feuerwehr Schwelm, 2 Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert. Für die Fahrtrichtung Köln entsendete die Feuerwehr Wuppertal Einsatzkräfte, da nicht genau bekannt war, wo sich der Unfall ereignete und wie viele Personen betroffen waren.

Die Einsatzstelle befand sich letztlich auf der Fahrbahn Richtung Köln und damit im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Wuppertal. Zeitgleich mit den Einsatzkräften aus Schwelm trafen die Kräfte aus Wuppertal ein. Die Wuppertaler Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und versorgten den Motorradfahrer, die Feuerwehr Schwelm konnte wieder einrücken.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 17 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Einsatzende war gegen 18:00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm über Einsatzzentrale erreichbar Telefon: 02336 916800 E-Mail: feuerwehr@schwelm.de www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline