Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen in Witten

Am heutigen Tage, gegen 17:25h befuhr eine 53jährige Führerin eines Pedelec die Straße Brückenkamp und beabsichtigte nach links auf die übergeordnete Seestraße abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 40 Jahre alter Motorradfahrer die Seestraße aus Richtung Herbeder Straße kommend in Richtung der BAB 43. Die Führerin des Pedelec übersah den vorfahrtberechtigten Kradfahrer und dieser konnte trotz einer eingeleiteten Vollbremsung eine Kollision zwischen den Fahrzeugen nicht mehr verhindern. Beide stürzten zu Boden. Hierdurch erlitten beide Verkehrsteilnehmer Verletzungen und wurden nach Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Für die Dauer der Erstversorgung der Verletzten wurde die Seestraße komplett gesperrt. Nach deren Abtransport wurde der Verkehr für beide Fahrtrichtungen wechselseitig an der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme vorbeigeführt. Es kam im Bereich der Seestraße und der BAB 43 zu Rückstau und erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen war nur gering.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Leitstelle Telefon: 0234 909-3099 E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline