Witten / Acht Autos im Bereich der Ardeystraße beschädigt - Polizeibekannter Wittener (22) noch am Tatort festgenommen!

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnten die Beamten wenig später einen dringend tatverdächtigen Wittener (22) an der Röhrchenstraße festnehmen.

An einer Hand des polizeilich einschlägig bekannten Mannes stellten die Polizisten eine frische Schnittverletzung fest.

Die Person, die einen Notfallhammer dabei hatte, stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss und war mit über 1,5 Promille deutlich alkoholisiert.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 22-Jährige in das Bochumer Polizeigewahrsam eingeliefert.

Danach brachten die Polizeibeamten die Delikte zur Anzeige, für die der Wittener an diesem Samstagmorgen bislang tatverdächtig ist - zwei Pkw-Aufbrüche sowie sechs Sachbeschädigungen an geparkten Autos!

Die Ermittlungen im Wittener Kriminalkommissariat 33 dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4636467 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo