Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Archiv / Weihnachtsmärkte 2013 / Weihnachtsmärkte NRW
 

Weihnachtsmärkte NRW

Foto: Kirill Kedrinski - Fotolia

Neben den Weihnachtsmärkten im Ennepe-Ruhr-Kreis, zieht es viele von uns auch zu den größeren Märkten in der Region. Eine Übersicht mit den Öffnungszeiten haben wir Ihnen an dieser Stelle mal zusammengestellt.

Oberhausen

Weihnachtsmarkt am CentrO (15.11. - 23.12.2013)

Bei einem Bummel über den Wichtelmarkt, den Bergweihnachtsmarkt oder durch Santa's Village spürt man gerade zu die knisternde, vorweihnachtliche Spannung. Insgesamt über 150 Hütten bieten kulinarische Leckerbissen und tolle Geschenke aus aller Welt. Auf dem Bergweihnachtsmarkt findet jeder Besucher sein persönliches Alpenglück. Kinder werden vor allem den Schneespaß mit Rodelrampe schätzen. Der Wichtelmarkt öffnet die Türen zu einer märchenhaften Welt mit Karussell und Kunsthandwerkermarkt. Und in Santa's Village ist der Weihnachtsmann höchstpersönlich zu Gast.

Montag-Freitag: 11.00 - 22.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 21.00 Uhr
Totensonntag (24.11.): 18.00 - 21.00 Uhr

Essen

Weihnachtsmarkt in der Essener Innenstadt (21.11. - 23.12.2013)

Lichterglanz, Budenzauber und ein Hauch von Zimt in der Luft – zum 41. Mal verschönt der Internationale Weihnachtsmarkt Essen die Zeit bis zum Gabenfest.

Sonntag-Donnerstag: 11.00 - 21.00 Uhr
Freitag-Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
Totensonntag (24.11.): 18.00 - 21.00 Uhr

Bochum

Bochumer Weihnacht (15.11. - 23.12.2013)

Noch schöner, noch größer, noch stimmungsvoller: Auf dem von der Bochum Marketing GmbH veranstalteten Weihnachtsmarkt in der Bochumer City gibt es vom 21. November bis 23. Dezember viel Neues zu entdecken. So schmücken fünf Riesenweihnachtsmänner, je sechs Meter hoch, erstmalig die Fläche. Eine Weihnachtsmannparade aus vier Figuren, präsentiert vom Schuhhaus Lötte, ziert den Boulevard, während einer der Weißbärtigen die Besucher am Hauptbahnhof begrüßt. Außerdem erstrahlt der Husemannplatz in einem neuen Licht.

Sonntag-Donnerstag: 12.00 - 21.00 Uhr
Freitag-Samstag: 12.00 - 23.00 Uhr
Totensonntag (24.11.): geschlossen

Dortmund

115. Weihnachtsmarkts in Dortmund (21.11. - 23.12.2013)

An rund 300 Ständen mit Kunst­hand­werk, Weih­nachts­dekora­tionen, außer­gewöhn­lichem Spiel­zeug und vielem mehr gibt es natürlich wie in den Vorjahren wieder nahezu alles, was die Herzen in der Advents­zeit höher schlagen lässt.

Montag-Donnerstag: 10.00 - 21.00 Uhr
Freitag-Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
Sonntag: 12.00 - 21.00 Uhr
Totensonntag (24.11.): geschlossen

Hagen

Hagener Weihnachtsmarkts (21.11. - 23.12.2013)

Traditionsgemäß werden auch 2013, nunmehr bereits zum 46. Mal, wieder mehr als 80 phantasievoll geschmückte Stände und Fahrgeschäfte die Hagener City zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Adolf-Nassau-Platz in ein leuchtendes Weihnachtsdorf verwandeln. Der größte Weihnachtsmarkt in Südwestfalen, der 2013 vom 21. November bis 23. Dezember seine Pforten geöffnet haben wird, zieht jährlich über eine Million Besucher an mit leckeren kulinarischen Angeboten, ausgesuchter Handwerkskunst sowie einem großen Märchenwald und zahlreichen Fahrgeschäften, die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Montag-Donnerstag: 11.00 - 20.30 Uhr
Freitag-Samstag: 11.00 - 21.00 Uhr
Sonntag: 12.00 - 20.30 Uhr
Totensonntag (24.11.): geschlossen

Herne

Weihnachtsmarkt Herne (21.11. - 23.12.2013)

Während des Herner Weihnachtsmarktes verleihen Dekoration und Beleuchtung dem Robert-Brauner-Platz und Boulevard Bahnhofstraße ein wunderbar weihnachtliches Ambiente – zwei lebensgroß geschnitzte und beleuchtete Weihnachtsfiguren erwarten die Besucher am Eingang zum Robert-Brauner-Platz. Im Advent lockt der gemütliche und familiäre Herner Weihnachtsmarkt mit allerhand deftigen und süßen Speisen: Spezialitäten vom Grill, aus dem Ofen oder Kochtopf oder auch Mandeln oder Schokofrüchten.

Montag-Samstag: 10.30 - 19.00 Uhr
Sonntag: 13.00 - 19.00 Uhr
Totensonntag (24.11.): ab 18 Uhr

Wuppertal-Elberfeld

Elberfelder Weihnachtsmarkt (21.11. - 23.12.2013)

Zwischen Herzogstraße, Von-der-Heydt-Platz, Grünstraße, Turmhof, Alte Freiheit, Kerstenplatz und Willy-Brandt-Platz halten Lichterglanz und weihnachtliche Vorfreude Einzug. Mit rund 100 reich verzierten Häuschen in hellem Lichterglanz wird die Elberfelder Innenstadt in ein vorweihnachtliches Gewand gehüllt.

Sonntag-Freitag: 11.00 - 21.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 20.00 Uhr

 




Weitersagen und kommentieren
...loading...