Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.09.2018 13:30    

Sprockhövel verhängt Haushaltssperre

- Foto: Stadt Sprockhövel

- Foto: Stadt Sprockhövel

Der Kämmerer hat heute die Notbremse gezogen. Er verhängt eine Sperre für den städtischen Haushalt. Laut der Stadt reicht das geplante Geld nicht für die Personalkosten der Verwaltung. Knapp 700.000 Euro fehlen hier offenbar. Außerdem gebe es Anzeichen, dass weniger Gewerbesteuern reinkommen werden als angenommen. Seit Juli gehen die Einnahmen zurück. Der Kämmerer hofft, dass er beides mit der Haushaltssperre ausgleichen kann. Die Sperre bedeutet, dass die Stadt nur noch Ausgaben tätigen darf, zu denen sie rechtlich oder vertraglich verpflichtet ist. Investitionen in Schulen und den Straßenbau sind nicht betroffen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren