Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.10.2018 15:30    

Finanzspritze für Witten.

- Foto: Radio Ennepe Ruhr

- Foto: Radio Ennepe Ruhr

Auch in diesem Jahr fließen die Mittel aus dem Stärkungspakt nach Witten. Gut vier Millionen Euro bekommt die Stadt als Lohn für ihren strikten Sparkurs. Der Bescheid der Bezirksregierung ist kürzlich bei der Stadt Witten eingegangen. Seit 2011 fließen diese Mittel an die finanzschwachen Kommunen in NRW. Bis 2017 waren es für Witten jährlich gut sieben Millionen Euro, seitdem wird die Summe stetig verringert - auf gut zweieinhalb Millionen Euro übernächstes Jahr. Dann ist Schluss und die Stadt muss ihren Haushalt allein ausgleichen. Im Zusammenhang mit der Zahlung mahnt die Stadt Witten erneut eine Neuordnung des kommunalen Finanzsystems an.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren