Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.05.2019 14:00    

Herdecke bekommt Unterstützung im Stromtrassen-Streit

- Foto: Pixabay

- Foto: Bezirksregierung Arnsberg

Amprion hat schon die ersten Bäume für die Höchstspannungsleitung gefällt. Jetzt fordern aber auch Politiker aus Hagen-Hohenlimburg, dass der Bau der Höchstspannungsleitung aufgeschoben wird. Sie unterstützen damit ausdrücklich die Initiative von Herdeckes Bürgermeisterin Katja Strauss-Köster. Sie hält es für fraglich, ob die Trasse überhaupt noch nötig ist, da die Bundesregierung ja aus der Kohleverstromung aussteigen will. Der Bau der 220-Kilovolt-Leitungen stößt auf größe Ablehnug. Herdecker sind bereits vor das Bundesverwaltungsgericht gezogen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren