Sie sind hier: Ennepe-Ruhr-Kreis / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

03.05.2016 06:00    

Die für den Ennepe-Ruhr-Kreis zuständigen Industrie- und Handelskammern appellieren an eine strikte Abarbeitung des Bundesverkehrswegeplans.

- Foto: StarflameDia - fotolia

- Foto: StarflameDia - fotolia

Die für den Ennepe-Ruhr-Kreis zuständigen Industrie- und Handelskammern appellieren an eine strikte Abarbeitung des Bundesverkehrswegeplans. Sollten nicht alle Maßnahmen umgesetzt werden, drohen in 14 Jahren pro Tag 91.000 zusätzliche Staustunden im Ruhrgebiet. Aktuell ist es zum Beispiel so, dass ein Ausfall der Brücke über die A43 an der Wittener Straße in Bochum für viel Stau auf den umliegenden Straßen sorgt. Ähnlich sehe es aus, wenn das Autobahnkreuz Wuppertal Nord ausfällt. Rund herum überschreiten die Straßen dann ihre Kapazitätsgrenzen. Etwa die Mittelstraße in Haßlinghausen und die Hattinger Straße in Schwelm.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren