47-Jähriger wegen mehrerer Drogendelikte vor Gericht

© Dan Race - stock.adobe.com

Witten: Die Liste der Anklagepunkte ist lang, die die Staatsanwaltschaft dem 47-Jährigen vorwirft: Anbau, Herstellung, Handel, Schmuggel und Erwerb von Drogen. Der Wittener soll in einem Schuppen hinter seinem Kiosk mehrere Kilogramm Betäubungsmittel und Chemikalien zur Herstellung von Amphetamin gelagert haben. Die Drogen wollte er gewinnbringend weiterverkaufen. Im Eingangsbereich des Verkaufsraums soll er ein Pfefferspray abgestellt haben. Daher kommt noch der Vorwurf des bewaffneten Drogenhandels hinzu. Heute beginnt der Prozess vor dem Bochumer Landgericht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo