86-Jährige mit Enkeltrick betrogen

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Hattingen: Ihre Gutgläubigkeit hat die Frau eine fünfstellige Summe gekostet. Der Täter hatte sich gestern Nachmittag als falscher Enkel bei der Seniorin gemeldet. Er gab an, einen schweren Autounfall gehabt zu haben und nun dringend Geld zu brauchen.

Die Frau ließ sich überlisten und übergab einem vermeintlichen Freund ihres Enkels an der Haustür das Geld. Als die Täter mit Geschick in Erfahrung brachten, dass die 86-Jährige über weitere Mittel verfügte, bat der falsche Enkel auch um dieses Geld. Auch das händigte die Frau den Betrügern aus.

Weitere Meldungen

skyline