A43-Baustelle dauert länger

© Radio Ennepe Ruhr

Sprockhövel: Seit Monaten arbeitet Straßen.NRW auf der Autobahn 43 zwischen Sprockhövel und Kreuz Wuppertal-Nord. Unter der Fahrbahn waren Hohlräume durch frühere Kohleflöze aufgetaucht. Jetzt hat Straßen.NRW laut WAZ festgestellt, dass man die Baustelle auf den Mittelstreifen und die Gegenseite ausweiten müsse. Die Arbeiten sollen demnach noch weitere Monate andauern.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo