Airport Dortmund legt im Sommer erneut zu

Region: Auch wenn es in den Sommerferien des vergangenen Jahres schon einen neuen Zehnjahresrekord gab, konnte der Flughafen in diesen Ferien seine Passagierzahlen noch mal steigern.

Rund 385.000 Fluggäste nutzten den Flughafen in den gut sechs Wochen. Das sind gut 16 Prozent mehr als in den Vorjahresferien. Den Grund dafür sehen die Verantwortlichen im weiteren Ausbau des touristischen Angebots.

Mit Palanga in Litauen, Ohrid in Nordmazedonien und der Insel Usedom seien in diesem Jahr drei neue Ziele hinzugekommen, die in den Sommerferien stark nachgefragt wurden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo