Aktionswoche gegen rechte Gewalt beginnt

© Radio Ennepe Ruhr

Gevelsberg: Nicht erst nach dem rechtsextremen Angriff in Halle ist das Thema aktuell wie nie: In Gevelsberg läuft ab heute die Aktionswoche für Zivilcourage und gegen rechte Gewalt. Sie soll das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur fördern.

Dazu planen die Organisatoren verschiedene Veranstaltungen: Filmvorführungen, Schulprojekte zu Zivilcourage und ein Rhetorikseminar gegen Stammtischparolen. Am Sonntag steht außerdem eine Gedenkveranstaltung zu den Novemberpogromen 1938 an - am Mahnmal vor dem Rathaus.

skyline
ivw-logo