Album der Woche: Fynn Kliemann - POP

Allroundtalent Fynn Kliemann begeistert seine Anhängerschaft mit einem 14-Songs-Album. Nicht nur deshalb würdigen wir "POP" als unser Album der Woche.

© Fynn Kliemann

"Haltet mich davon ab, ein neues Album zu machen", sagte Fynn Kliemann im Jahr 2019. Ein Jahr später ist Ende Mai "POP" erschienen, sein neues Album.

Das Multitalent Fynn Kliemann ist für viele Menschen in Deutschland eine Person, auf die sie mit Staunen schauen. Schließlich ist der 32-Jährige nicht nur "Heimwerkerking", YouTuber, Dokumentarfilmer und Musiker. Sein Bekanntheitsgrad hat sein neues Album "POP" binnen einer Woche auf Platz 1 katapultiert - für viele keine Überraschung.


Es ist nicht nur Pop im "POP"-Album

Wer denkt, dass sich ausschließlich pop-artige Tracks auf dem Kliemann-Album befinden, irrt sich. Denn allein der erste Song "Erste Minute" bedient nämlich eher das Genre Hip-Hop beziehungsweise Rap. Es sind also einige Überraschungen für den Hörer dabei - Deutschpop inklusive. Inhaltlich orientiert sich das Album vor allem an dem Leben junger, planloser Menschen, die so gut es geht frei sein möchten und Alltagssorgen vergessen machen wollen.

Album nur noch digital erhältlich - Spende an neue Künstler

Die limitierte Anzahl an CD-Exemplaren war sofort ausverkauft. Seitdem gibt es das Album nur noch digital. Dabei tut Kliemann auch noch etwas gutes für die Künstlerszene: Pro verkauftem Exemplar spendet Kliemann einen Euro an neue Künstlerinnen, die sich bis zum 14. August per Mail bewerben können. An wen das Geld fließt, entscheiden die Käufer dann per Online-Abstimmung. "POP" von Fynn Kliemann - unser Album der Woche, alle Track in der Playliste.

Fynn Kliemann - Alles was ich hab (Offizielles Video)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo