Anneke-Preis für Internationales Frauencafé

Hattingen: Der Preis ist heute Mittag im Rathaus verliehen worden. Die Stadt zeichnet damit Personen, Vereine oder Initiativen aus, die sich besonders für die Belange von Frauen und Mädchen in der Gesellschaft einsetzen. Ein Dutzend Frauen mit und ohne Migrationshintergrund hat das Internationale Frauencafé 2015 gegründet. Die Frauen treffen sich einmal in der Woche im Bürgerzentrum Holschentor, tauschen sich aus, feiern Feste und helfen sich untereinander. Sie haben auch eine eigene Kinderbetreuung eingerichtet.

Der Anneke-Preis ist mit 500 Euro dotiert und wurde jetzt zum fünften Mal verliehen. Mathilde Franziska Anneke wurde 1817 in Sprockhövel geboren. Sie war eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin und spielte eine führende Rolle in der US-amerikanischen Frauenbewegung.

© Stadt Hattingen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo