Arbeiten an Pferdebachstraße gehen voran

© Radio Ennepe Ruhr

Witten: Bisher wurde nur eingerissen und abgetragen, nun wird die neue Pferdebachstraße langsam sichtbar. Auf Höhe der Leostraße werden die ersten Bordsteine gesetzt. Anschließend werden nach und nach die Parkstreifen, Gehwege und eine Fahrbahnseite gebaut. Vor dem alten Güterbahnhof sind derzeit noch Bagger dabei, die alte Stützmauer abzureißen. Danach werden dort neue Versorgungsleitungen und ein neuer Kanal verlegt. Der Güterbahnhof selbst bleibt stehen. Der Bereich davor wird später für den Radweg Rheinischer Esel aufgeschüttet.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo