Auf Schatzsuche in Hattingen

In Hattingen macht sich in diesem Sommer ein neuer Trend breit. Viele bunte Steine sind in der Stadt versteckt und laden so zur Schatzsuche ein - über 900 Leute beteiligen sich an der Aktion. Wir haben uns auf den Weg gemacht und unseren eigenen Schatz versteckt. Im Video findet ihr einige Hinweise zu unseren Steinen:

© Radio Ennepe Ruhr

"Hattinger Steine" - in den sozialen Netzwerken gerade sehr beliebt

Die bunten Steine sind auf Sitzbänken oder Mauernischen in der ganzen Stadt versteckt. Wer sie findet, macht ein Foto und lädt es in die Facebook-Gruppe "Hattinger Steine" oder auf Instagram mit dem Hashtag #HATsteine hoch. Und viele Hattinger machen auch schon fleißig mit. Die Aktion läuft zwar erst seit etwas über einem Monat. Inzwischen hat die Facebook-Gruppe aber schon fast tausend Mitglieder und es gibt viele bunte Bilder von den bemalten Steinen.

Das Ganze ist eine Sommer-Aktion des Heimatvereins Hattingen/Ruhr. Wer die Steine findet, kann sie entweder behalten oder an einer anderen Stelle in Hattingen neu verstecken.

Für Sprockhövel und Witten-Herbede gibt es auch schon eine kleine Dorfsteine-Gruppe auf Facebook.

Die kunstvoll verzierten und bemalten Steine sind gerade DER Renner in Hattingen.

Und auch wir von Radio Ennepe Ruhr sind losgezogen und haben Steine mit unserem Logo angemalt und versteckt. Vielleicht findet ihr sie ja….. mal schauen, welche Orte sich unsere Reporterin Nadine Richter in Hattingen überlegt hat.


Facebook-Gruppe "Hattinger Steine": https://www.facebook.com/groups/HattingerSteine/

Facebook-Gruppe "Dorfsteine in Sprockhövel und Herbede": https://www.facebook.com/groups/580672639122522/

Hier seht ihr ein paar Tipps zu unseren Verstecken

Wir haben mitgemacht und auch was versteckt. Versucht mal euer Glück.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo