Ausschuss befasst sich morgen mit Feuerwachen-Neubau

Sprockhövel: Die SPD-Fraktion hatte eine Dringlichkeitssitzung gefordert, um die Anschuldigungen und Spekulationen im Zusammenhang mit dem Vergabeverfahren aufzuklären. Schon morgen Abend kommt der Rechnungsprüfungsausschuss zusammen. Es geht um die Frage, ob die Stadt beim Bau des neuen Feuerwehr-Gerätehauses in Niedersprockhövel Handwerker aus dem Feuerwehr-Umfeld bevorzugt hat. Diesen Vorwurf hatte der Bund der Steuerzahler in einem Zeitungsartikel geäußert. Demnach soll es keine öffentliche Ausschreibung beispielsweise für den Gerüstbau gegeben haben. Den Zuschlag dafür hatte die Firma des Sohnes des ehemaligen Feuerwehr-Präsidenten Ziebs erhalten.

© Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo