Auszubildende der Stadt gewinnen Bundeswettbewerb

© Stadt Ennepetal

Ennepetal: "Tu Du's! - Wir Tun's und geben's weiter!" So heißt das Projekt der beiden städtischen Azubis Anika Freitag und Margarita Kropko. Mit einfach umzusetzenden Energiesparmöglichkeiten am Arbeitsplatz wollen sie ein gemeinschaftliches Klimabewusstsein bei den Beschäftigten schaffen.

Dazu haben die beiden Energiespartipps als To-Do-Listen verschickt, die als Pop-up-Meldungen am PC angezeigt werden. Außerdem verteilten sie Karten mit prägnanten Botschaften. Mit ihrer Initiative gehören die Auszubildenden zu den drei Gewinner-Projekten des Bundeswettbewerbs um das beste kommunale Klima- und Energiescout-Projekt. Die Stadt erhielt 1.000 Euro Preisgeld, das sie in weitere Klimaschutzmaßnahmen investieren wird.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo