Bauantrag für Waldkita in Hattingen

Es ist bereits das dritte Gelände, das die Evangelische Kirchengemeinde ins Auge gefasst hat. Sie will in Niederwenigern einen Waldkindergarten für eine Gruppe mit zwanzig Kindern einrichten.

© Sven Margref

Die Suche nach einem geeigneten Ort stand dann aber unter keinem guten Stern. Bei dem Ersten wurden Naturschutz-Vorgaben verletzt. An anderer Stelle wurden Kampfmittel im Boden vermutet. Jetzt hat die Gemeinde einen Bauantrag für ein weiteres Gelände am Kempel gestellt. Die Stadt Hattingen hat zugesichert, den so schnell wie möglich zu bearbeiten – bestenfalls noch bis Ende des Jahres. Viel muss ohnehin nicht mehr gebaut werden: vor allem ginge es noch um ein Fundament für den Bauwagen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo