Betrunkene werfen E-Scooter auf die Autobahn

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild).
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© VRD/Fotolia.com

Region: Nur durch einen großen Zufall haben sie mit dieser Aktion niemanden verletzt: Zwei junge Männer aus Bochum und Hattingen haben gestern am späten Abend einen E-Tretroller auf die A40 in Höhe Ruhrstadion geworfen. Mehrere Autos konnten dem Roller nicht mehr ausweichen und wurden beschädigt. Beide Männer kamen nach einer Blutprobe erstmal in Gewahrsam. Die Polizei geht von gut 4.000 Euro Sachschaden aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo