Bisher kein Bombenfund an der Bonhoefferstraße

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Witten: Weil dort nächstes Jahr Kanäle saniert werden sollen, haben Experten im Vorfeld Luftbilder ausgewertet. Sie vermuten dort einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Probebohrungen auf der Straße haben aber nichts ergeben. Jetzt muss der Kampfmittelräumdienst die Suche im Keller eines benachbarten Hauses fortsetzen. Dazu wird die Straße wieder freigegeben - allerdings erst Ende der Woche. Bis alle Bohrlöcher verschlossen sind, dauert es mindestens bis Freitag. Die Stadt begründet das mit dem schlechten Wetter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo