Bochumer Investor hat große Pläne für Gebäudekomplex am Mühlengraben

Die Ruhr-Wohnen GmbH will dem Gelände direkt am Ruhrufer neues Leben einhauchen - geplant sind unter anderem ein Hostel und ein weiterer Gastronomiebetrieb gegenüber vom Café del Sol.

© Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Witten: Das Objekt zwischen Ruhrstraße, Mühlengraben und der Ruhr besteht aus Gewerbe- und Freiflächen sowie Wohnungen. Die bestehenden Gebäude will der neue Eigentümer sanieren. Er stellt sich darin unter anderem ein Hostel und sogenannte Microappartments vor. Das sind Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen, beispielsweise für Studenten, Pendler oder Touristen.

Von der Mühlengrabenbrücke (Ruhrdeich) gut zu erkennen: Die hinteren Grünflächen direkt an der Ruhr haben Potential zum Kleinod.© Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services
Von der Mühlengrabenbrücke (Ruhrdeich) gut zu erkennen: Die hinteren Grünflächen direkt an der Ruhr haben Potential zum Kleinod.
© Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Gegenüber "Café del Sol" weitere Gastro geplant

Auf einer Brache gegenüber dem Café del Sol soll noch ein Gastronomiebetrieb entstehen, nur etwas kleiner. Was man davon alles umsetzen könne, hänge von den Behörden ab, heißt es.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben schon rund tausend Einheiten in Witten - vor allem Wohnungen, aber auch das Novum-Gebäude mit Tedi und FitX am Bahnhof.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo