Brand auf Hallendach der Firma Demag

Wetter: Für die Feuerwehr war das gestern ein gefährlicher und schwieriger Einsatz. Auf dem Dach hatten sich zwei Acetylenflaschen entzündet. Die angrenzenden Hallen wurden sicherheitshalber komplett geräumt. Nachdem der Brand gelöscht war, mussten die Flaschen gekühlt werden. Sie durften aber keiner Erschütterung ausgesetzt werden. Deshalb wurde ein Kran eingesetzt. Er holte die Flaschen in einem Wasserbehälter vom Dach. Eine Fachfirma transportierte sie dann ab. Nach gut drei Stunden war der Einsatz beendet. Weshalb die Flaschen Feuer fingen, ist noch unklar.

© Feuerwehr Wetter

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo