Bürgerinitiative besorgt über Entscheidung des Kreises

© Stefan Erdmann / Radio Ennepe Ruhr

Ennepetal: BIW darf erstmal weiter produzieren. Der Kreis hatte das Konzept des Ennepetaler Unternehmens geprüft und für ausreichend befunden. Bis Ende des Jahres will BIW die Produktion so umstellen, dass kein PCB mehr entsteht. Für die Bürgerinitiative bleiben aber noch viele Fragen offen, vor allem wenn es um die PCB-belasteten Flocken geht. Sie will zum Beispiel auch wissen, wie die neuen Filter funktionieren oder ob es Erkrankungen im Umfeld der Firma gibt. Der Kreis habe die rund 100 Fragen aus dem Bürgerantrag noch nicht alle beantwortet und es hätten sich neue ergeben. Deshalb will die Bürgerinitiative erneut nachhaken. BIW bietet am Freitag einen Bürgerdialog an, bei dem Fragen geklärt werden können.


Termin: 6. März um 16 Uhr (Anmeldung über dialog@biw.de).

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo