Bund der Steuerzahler kritisiert Feuerwachen-Neubau

© Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Sprockhövel: Die Stadt soll beim Bau des neuen Gerätehauses in Niedersprockhövel möglicherweise Handwerker aus dem Feuerwehr-Umfeld bevorzugt haben. Diesen Vorwurf äußert der Bund der Steuerzahler laut WAZ.

Er wundert sich darüber, dass es keine öffentliche Ausschreibung beispielsweise für den Gerüstbau gab. Den Zuschlag dafür hatte demnach die Firma des Sohnes des ehemaligen Feuerwehr-Präsidenten Ziebs erhalten. Die Stadt entgegnet, sie habe etwa zwei Drittel der Aufträge ausgeschrieben.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo