Bußgeldstelle in Witten nicht besetzt

Witten: Wegen eines personellen Engpasses ist die Stelle in der Verkehrsabteilung bis Freitag, 2. August nicht besetzt. Deshalb können in dieser Zeit keine Anrufe entgegengenommen werden. Aktuell läuft alles nur schriftlich oder per Mail. Das gilt zum Beispiel für  Einlassungen -zu Bußgeldbescheiden. Auch „Sollübergaben“ können zurzeit nicht stattfinden.

Eine Politesse stellt einem Parksünder ein Bußgeld aus (Symbolbild).
© Daniel Hohlfeld/Fotolia.com

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo