Cafes und Restaurants begrüßen bislang nur wenige Gäste

© Radio Ennepe Ruhr

EN: Einige freuen sich, dass wieder geöffnet ist. Der Ansturm auf die Gastronomie im Ennepe-Ruhr-Kreis ist an den ersten beiden Tagen aber ausgeblieben. Das hat eine stichprobenartige Abfrage von Radio Ennepe Ruhr ergeben. Die Wittener CDU-Fraktion möchte Cafe- und Restaurantbetreiber unterstützen und hat beantragt, dass sie ihre Außenflächen flexibel vergrößern dürfen, damit sie in Zeiten von Corona-Abstandsregeln mehr Tische besetzen können. Die Inhaberin des „Casa Cuba“ in Witten begrüßt den Vorstoß. Bei der Nutzung von nur der Hälfte der Tische sei das Minus vorprogrammiert und gerade der Sommer sei „ihre Zeit“. Die Trattoria Pavarotti am Rathausplatz in Witten sieht den Vorschlag eher kritisch: Dort glaubt man nicht daran, dass der Antrag so schnell durchkommt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo