Chemikalien in ehemaliger Industriehalle sichergestellt

© Feuerwehr Gevelsberg

Gevelsberg: Die Sondereinsatzgruppe für Gefahrstoffe musste am Samstagnachmittag zur Mühlenstraße ausrücken. Die Eingangstür zum ehemaligen Verwaltungsgebäude des Unternehmens war aufgebrochen. In dem Gebäude wurden 28 unterschiedliche Chemikalien in teilweise geöffneten Behältern gefunden. Sie wurden gesichert und abtransportiert. Für die Reinigung der Einsatzkräfte wurde auf der Mühlenstraße eine Dekontamination aufgebaut. 40 Feuerwehrleute aus Gevelsberg waren gut drei Stunden im Einsatz. Schon am Freitagabend war die Feuerwehr zur alten Industriehalle gerufen worden, um einen Brand zu löschen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo