Computergesteuerte Duschen sollen Legionellenproblem beseitigen

© Stadt Hattingen

Hattingen: Seit dem Sommer saniert die Stadt Hattingen Duschen, Sanitäranlagen und Umkleiden der Schwimm- und Sporthalle Rauendahl. Zu den Arbeiten gehört auch eine technische Aufrüstung der Duschen. Denn in der Vergangenheit bereiteten Legionellen öfter Probleme.

Die Duschen werden jetzt über einen Server gesteuert. Werden sie länger nicht benutzt, läuft das Wasser nach zwölf Stunden automatisch. Die komplette Sanierung der Räume kostete rund 300.000 Euro. Kommenden Montag wird das Bad wieder öffnen. Das Hallenbad Holthausen hat bereits gestern wieder geöffnet. Dort wurde die Chloranlage repariert.

skyline
ivw-logo