Corona-Krisenstab des Kreises tagt täglich

© Radio Ennepe Ruhr

EN: Weil sich die Lage laufend ändern kann, müsse sie jeden Tag neu bewertet werden. Deshalb treffen sich Vertreter von Verwaltung, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei jeden Morgen, um die aktuelle Lage durchzusprechen. Dabei werden laut Kreis zum Beispiel Anliegen von Bürgern oder Ärzten thematisiert. Dazu zählt auch die Frage, ob öffentliche Gebäude wie Schulen oder Kindergärten geschlossen werden, wie es zum Beispiel in Italien der Fall ist. Laut aktuellem Stand sei das nicht erforderlich. Ob Veranstaltungen stattfinden, entscheiden die jeweiligen Ausrichter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo