Corona-Pandemie überschattet Ausbildungsmarkt

EN: In anderthalb Monaten beginnt schon das neue Ausbildungsjahr, doch im Ennepe-Ruhr-Kreis sind noch mehr als 800 Stellen unbesetzt. Dieses Jahr ist vieles anders, so die Agentur für Arbeit. Die Schulabgänger hatten andere Sorgen, als sich um einen Ausbildungsplatz zu bemühen. Sie mussten erst einmal wissen, wann Klausuren stattfinden können und wie der Schulabschluss überhaupt zustande kommt.

Die Zahl der gemeldeten Bewerber hat sich verglichen mit dem Vorjahr um mehr als 20 Prozent verringert, 700 sind aktuell noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Andererseits haben viele Unternehmen gezögert, ihre freien Stellen zu besetzen, so die Arbeitsagentur.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo