Diese Berufsgruppen leiden häufiger an Corona

Menschen, die in Sozial- und Gesundheitsberufen arbeiten, haben ein besonders hohes Risiko, an Corona zu erkranken. Das meldet die Krankenkasse AOK für den Ennepe Ruhr Kreis. Bei den akuten Erkrankungen lagen Berufe in der Kinderbetreuung und -erziehung an der Spitze: Fast die Hälfte der Angehörigen dieser Berufsgruppe (43,1 Prozent) war zwischen März 2020 und Dezember 2023 mindestens einmal wegen einer akuten Covid-19-Infektion krankgeschrieben. 3,3 Prozent aller Krankgeschriebenen fielen mit Spätfolgen weiter aus. Wegen Long Covid fehlen krankgeschriebene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dann häufig mehrere Wochen.

In der Corona-Pandemie arbeiten viele im Homeoffice. Auch das kann stressig sein.
© Christin Klose/dpa-tmn
skyline