DLRG bereit für Katastrophen-Einsatz

© Radio Ennepe Ruhr

EN: Sollte sich die Pandemie um das Corona-Virus verschärfen, stehen rund 100 Kräfte aus dem Kreis und Hagen bereit. Die DLRG ist in den landesweiten Katastrophenschutz eingebunden. Sie ist zwar auf die Wasserrettung spezialisiert, kann aber auch Fahrzeuge und Personal für Unterstützungsaufgaben stellen. Zusätzlich sind alle Mitglieder in Erster Hilfe und teils im Sanitätsdienst ausgebildet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo