DRK-Heldencamp abgesagt

© yanlev - Fotolia

Witten: Die Corona-Krise wirkt sich jetzt schon auf die Planungen vieler Aktivitäten in den Sommerferien aus. Selbst wenn es wider Erwarten Lockerungen hinsichtlich Großveranstaltungen geben sollte, entscheiden sich viele Organisatoren für eine vorsorgliche Absage ihrer Projekte. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Witten führt normalerweise im Rahmen der Ferienspiele seit vielen Jahren ein "Heldencamp" für Kinder durch. Unter den gegebenen Umständen sei eine adäquate Vorbereitung aber nicht möglich. Nächstes Jahr soll es ein neues Camp oder eine ähnliche Veranstaltung geben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo