Einwohnerzahl im Kreis wird weiter sinken

EN: Bis 2040 werden 15.000 Menschen weniger in unseren Städten leben. Davon geht IT.NRW in seiner aktuellen Bevölkerungsprognose aus. Vor allem Wetter und Breckerfeld verlieren demnach viele Einwohner, voraussichtlich weit mehr als zehn Prozent. In Witten und Hattingen ist der Rückgang hingegen vergleichsweise gering. Laut Bevölkerungsprognose müssen die meisten Städte in NRW mit weniger Einwohnern rechnen. Vor allem die Großstädte wie Köln und Düsseldorf werden aber voraussichtlich weiter deutlich wachsen.

© Pixabay

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo