Empörung nach Nazi-Schmierereien am Bahnhof

© Jochen Stobbe

Schwelm: Unbekannte hatte in der Nacht zu gestern das Bahnhofsgebäude mit Nazi-Symbolen beschmiert. Das hat Empörung in der Stadt hervorgerufen.

Sie seien eine demokratische Bürgergesellschaft und ließen sich nicht auseinanderdividieren, sagte Bürgermeisterin Gabriele Grollmann-Mock. Sie müssten gemeinsam jeder Form von rechtsradikalen und anderweitig extremistischen Tendenzen die Stirn bieten.

"Wir sind keine Nazi-Stadt", stellte Landrat Olaf Schade klar. "Widerlich und abstoßend" war die erste Reaktion des Grünen-Fraktionschef in Schwelm Marcel Gießwein auf die Nazi-Schmierereien. Sie würden so schnell wie möglich entfernt, so die Stadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo