EN-Kreis erinnert Spielregeln am Osterwochenende

© ehaurylik - Fotolia

EN: Es ist nicht verboten, Freunde und Verwandte zu besuchen. Allerdings sollte die Personenzahl so gering wie möglich gehalten werden, ältere und kranke Menschen sollten nicht eingeladen werden. Draußen dürfen sich weiterhin nur zwei Menschen versammeln, die nicht zusammen wohnen oder eng verwandt sind. Auch das Grillen an der Ruhr oder alle öffentlichen und privaten Osterfeuer sind verboten. Zu anderen Spaziergängern sollten mindestens zwei Meter Abstand gehalten werden.

Der Kreis appelliert an die Eigenverantwortung um Infektionen mit dem Coronavirus zu vermeiden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo